Suche

 

Archiv

Juli 2024
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 1 
 2 
 3 
 4 
 5 
 6 
 7 
 8 
 9 
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
 
 
 
 
 
 
 

Sachst duu

hpWWcffuaYQyqfe
Och komm, so schlimm sind die Fotos auf mineem Blog...
Tran (Gast) - 13. Aug, 20:49
QTPpyysdCcSRFtW
More posts of this qutlaiy. Not the usual c***, please
Jacoby (Gast) - 24. Mai, 06:18
gehe zum anfang
o.u.
gearhead (Gast) - 10. Okt, 02:39
Hab ihn!!!!!!!!!
LEUTE LEUTE LEUTE!!!!!!! ICH HAB IHM GEFUNDEN. ER IST...
Mr. Top Secret (Gast) - 27. Sep, 20:50
auch ne nette Art um...
auch ne nette Art um Schluss zu machen :p
Ingeborg (Gast) - 27. Nov, 11:06
Tja... da sich hier wahrscheinlich...
Tja... da sich hier wahrscheinlich nichts mehr tun...
Aurisa - 30. Aug, 13:24
Ansuzz ... ???
Wünsch dir alles Gute zum neuen Jahr. Vielleicht meldest...
schlafmuetze - 27. Dez, 22:41
rein vorsorglich habe...
rein vorsorglich habe ich es mir mal notiert;-) und...
barbara (Gast) - 3. Dez, 12:19
Das ist soooo schön!...
Das ist soooo schön! Solch ein tiefer tiefer Text! MEERSUCHT...
Rumpelwald (Gast) - 19. Aug, 10:40
hallo ansuzz,
ich bin wieder unter den lebenden. dein stück ist putzig,...
Side Affects - 31. Jul, 21:17
Habe gerade eben Deinen...
Habe gerade eben Deinen Text gelesen-liege selbst gerade...
Alira (Gast) - 12. Jul, 19:24
Hach ja... wieder eine...
Hach ja... wieder eine Bloggerin, der es - hoffentlich...
Aurisa - 12. Jul, 18:25
Sommergrippe
Vielen Dank für diesen netten Artikel zur Sommergrippe...
39° (Gast) - 2. Jul, 14:06
hallo ansuzz, wie geht...
hallo ansuzz, wie geht es dir? ich komme regelmäßig...
claire.delalune - 18. Mai, 17:39
Tage der Sonne
Wohl waren es Tage der Sonne, Die Bäume blühten im...
Bermejo (Gast) - 18. Mai, 08:57
Oh, Sie haben einen Auftrag...
Oh, Sie haben einen Auftrag für mich? Wie geht es Ihrer...
Ansuzz - 13. Mai, 15:18
Obwohl manchmal ein wenig...
Obwohl manchmal ein wenig Kontinuität auch ganz schön...
Ansuzz - 13. Mai, 15:17
@ansuzz, Sie könnten...
@ansuzz, Sie könnten mit auftragslyrik geld verdienen....
herold - 12. Mai, 14:43
...damit das Leben immer...
...damit das Leben immer aufregend bleibt.
caliente_in_berlin - 8. Mai, 08:47
Gerne doch! Ich helfe,...
Gerne doch! Ich helfe, wo ich kann ;-))
Ansuzz - 7. Mai, 20:56

Rock me

Status

Online seit 6231 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 15. Jul, 02:09

Credits

Gereimtes

Samstag, 3. Mai 2008

Nicht mehr

ich brauche dich wie lebertran
wie pilze an 'ne füss

bist zärtlich wie ein wasserhahn
wie essig fast so süß

kennst keine seife keine dusche
stinkst aus dem mund wie kuh

im bett bist du 'ne riesen lusche
ach lass mich doch in ruh

dein lachen klinkt wie müllabfuhr
das hirn ist hohl und leer

zu sagen bleibt das eine nur
ich liebe dich nicht mehr

Mittwoch, 30. April 2008

Du bist

mein hüpf
mein spring
mein herze freu

mein träum
mein sehn
mein leben gehn

mein nah
mein fern
mein komm herbei

mein stark
mein schwach
mein lachen mach

mein hör
mein red
mein drinnen auf

mein sing
mein kling
mein seele schwing

mein eng
mein bei
mein trotzdem frei

mein morgen guck
mein abend klank
hoffentlich ein leben lang


Für K + J und dich, für alle Liebenden und solche, die es werden wollen

Freitag, 31. August 2007

Morgenstund

Zwitschern von Vögeln dringt an mein Ohr
doch nicht bis in mein Inneres vor.

Sonne kitzelt frech mein Gesicht
das mag ich jetzt noch nicht

In Gedanken die Träume der Nacht
werd ich einfach nicht wach

Langsam bewege ich das rechte Bein
dreh mich um, schlafe fast wieder ein

Sollte mich recken und strecken
vielleicht wird mich das ja wecken

Morgen Stund hat Gold im Mund
wer sagt bloß solchen Schund?

Ziehe die Decke hoch bis zum Kinn
auf Dauer hat auch das keinen Sinn

Blitzle und sehe zum Wecker
das Mistding wird auch immer kecker

Der Zeiger steht auf halb sieben
muss bald die Kurve kriegen

Da hilft kein schimpfen und kein zetern
los jetzt, raus aus den Federn

Stehe auf, es ist kalt im Zimmer
nee, daran gewöhn ich mich nimmer

Schnell unter die Dusche gesaust
erst warm dann kalt abgebraust

Jetzt bin ich wach, fühle mich frisch
hungrig geht's ab an den Frühstückstisch

Voll Tatendrang erwarte ich den Tag
neugierig, was er wohl bringen mag

Freitag, 3. August 2007

Traummann

Wie du durch die Wohnung schwebst
geschmeidig wie ein Tiger gehst

Stehst so vor mir lachst mich an
bitte komm noch dichter ran

Wilde Augen Meeresfarben
sinnlich schöne Sachen sagen

Deine Stimme, tief und rauchig!
Ja, das will ich! Oh, das brauch ich!

Weiche Hände lang und kräftig
zittern tu ich auch schon heftig

Stramme Waden, lange Beine
öffne mich, ich bin die deine

Unsanft werd ich fortgerissen
Weckerklingeln ist beschissen

Fröhlich aus dem Bettchen springen
Laut und falsch ein Liedchen singen

Der Tag wird gut, er wird vergehn
und nachts werd ich dich wiedersehn

Montag, 30. Juli 2007

Sturm

sturme braus
wolken saus
himmelszelt
dunkle welt
blätter dreh
im Winde weh
regen klatsch
erde matsch
bäume brech
auf autoblech
ecke heul
menschen greul
pfütze tief
durch die ich lief
aufgeweicht
das haus erreicht
zähne klappern
heißes schlabbern
warmes bett
hach wie nett
sonne fand
im träumeland

Dienstag, 17. Juli 2007

Melodie „Der Mond ist aufgegangen“, frei nach Matthias Claudius

Ein Wort vorab: Da ich nicht zu den Menschen gehöre, die eine Trennung (besonders den Teil des Verlassenwerdens) auf bizarre oder gar gewalttätige Art und Weise verarbeiten (Autolack zerkratzen, niedliche Nacktfotos des einst Geliebten ins Netz stellen, wirtschaftliche Vernichtung, Mord etc.), sondern mich da eher...ähm...lyrisch betätige, ist vor langer Zeit einmal unten Stehendes mit leicht verändertem Text entstanden. Besonders hübsch klingen die Zeilen, wenn man des Singens mächtig ist und die alte Melodie mit samtweicher Stimme trällern kann.

Also, los gehts....eins, zwo, drei, vier....eins, zwo und



Bist wieder fort gegangen,
hast Mord am Herz begangen
Was bist du für’n Idiot

Es ging dir nur um Triebe
Du weißt doch nichts von Liebe
Die Seele schwarz und tot

Nur nehmen, niemals geben
So siehst du Sinn im Leben
Du kleines Häuflein Kot

Du wirst auch immer wirrer
du armer kleiner Irrer
bringst Tränen nur und Not

Trittst Liebe gern mit Füßen
Dafür wirst du einst büßen
Das bringt die Welt ins Lot

Wer wird dein Grab bepflanzen?
Wir werden darauf tanzen
Und feiern bis zum Morgenrot

Samstag, 23. Juni 2007

Nur mal so

Pöter guck
Finger juck
Raufgehauen
Abgehauen
Eingeholt
Po versohlt
Laut gelacht
Mitgemacht
Knutschen dann
Irgendwann
Eingefangen
Mitgegangen
Durchgepoppt
Abgerobbt
Wild geweckt
abgeleckt
Grinse froh
Lichterloh
Haare kraus
Ich geh nach Haus

Trau dich - komm rein!

Du bist nicht angemeldet.

Mein Senf

Ob gemischt oder nicht,...
Ob gemischt oder nicht, Teller liegen mir persönlich...
caliente - 13. Mai, 15:35
Oh, Sie haben einen Auftrag...
Oh, Sie haben einen Auftrag für mich? Wie geht es Ihrer...
Ansuzz - 13. Mai, 15:18
Obwohl manchmal ein wenig...
Obwohl manchmal ein wenig Kontinuität auch ganz schön...
Ansuzz - 13. Mai, 15:17
Gerne doch! Ich helfe,...
Gerne doch! Ich helfe, wo ich kann ;-))
Ansuzz - 7. Mai, 20:56
Werter Ritter, da beim...
Werter Ritter, da beim vorhergehenden Gedöcht alle...
Ansuzz - 7. Mai, 20:55
Ich komme gar nicht erst...
Ich komme gar nicht erst in diese Situation.....dafür...
sillerbetrachter - 6. Mai, 21:22
Aber schicke Fußnägel....vornehm...
Aber schicke Fußnägel....vornehm geht der Mensch zu...
mmm - 6. Mai, 21:15
Na, dann soll der arme...
Na, dann soll der arme Kerl sich doch ENDLICH ein Telefon...
Blitzi - 6. Mai, 21:13

Leseliebe


Bildergeschichten
Erlebtes
Gedachtes
Gefühltes
Gereimtes
Gesehenes
Stöckchen
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren